Snow Event

Am vergangenen Wochenende nahmen die Kadetten Meilen am Snow Event des Kadettenverbandes teil und machten die Pisten in Flumserbegr unsicher. Nachdem der Samstag mit Neuschnee und etwas Nebel eher unter die Kategorie abenteuerlich fiel, genossen die Kinder und Jugendlichen am Sonntag die Pisten bei Sonne und perfekten Schneeverhältnissen. Neben Skifahren und Snowboarden standen aber auch eine rassante nächtliche Schlittenfahrt und gemütliches Kartenspielen am Abend auf den Programm.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Schlauchboot Event 2014

Bei der berühmt berüchtigten Untiefe vor Stäfa, dem sogenannten Stäfner Stein, lief ein kleines Forschungsboot auf Grund und ging unter und die beiden Forscher sassen nun fest. Unerschrockene Abenteurerinnen und Abenteurer der Kadetten Stäfa, Meilen und Zürich machten sich daher mit ihren Schlauchbooten aufgeteilt in zwei Rettungsstaffeln à je zwei Gruppen auf, die Forscher aus ihrer misslichen Lage zu befreiten und den Rest der Forschungsarbeiten zu bergen. Wieder an Land bedankten sich die Forscher für die Rettung mit einem Zvieri. Da es für einen Sommertag etwas kühl war, gab es für alle zudem noch heissen Tee zum Aufwärmen. Zum Abschluss wurden dann die Schlauchboote noch in Tore umfunktioniert und etwas Fussball gespielt, bevor es dann wieder zurück nach Stäfa, Meilen und Zürich ging.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Mit Seilbahn und -Brücke übers Tobel und zurück

Im Wald unterhalb der Au errichteten die Kadetten Meilen eine Seilbrücke und eine Seilbahn. Für die Bahn mussten ein Trag- und ein Sicherungsseil fachgerecht gespannt werden und für die Brücke brauchte es sogar drei Seile; eines um darauf zu gehen, eines um sich zu halten und eines wiederum zur Sicherung. Da nicht alle gleichzeitig die Seile spannen konnten, wurde parallel ein Lager mit Feuerstelle eingerichtet, wo mach sich nach der Fahrt über das Tobel vom Abenteuer mit Eistee und Schoggi-Bananen erholen konnte.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Abenteuer mit Robin Hood

Auf den Spuren von Robin Hood haben die Kadetten Meilen zusammen mit den Kadetten Zürich am Samstag bei bestem Frühlingswetter die Outdoor Saison gestartet. Um in Wald überleben zu können, musste Robin Hood bereits im Freien Kochen, mit Ästen und Blättern eine Hütte erstellen und natürlich Bogenschiessen können. In diesen Fähigkeiten übten sich auch die kleineren und grösseren Kadetten und genossen das gute Wetter beim gemeinsamen Abenteuer in der Natur.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Chlausweekend 2013 – Gangsterjagd mit Kommissar X in Regensdorf

Sportplausch am Nachmittag, eine spannende Nachtübung inkl. Abkochen am Feuer, ein Agentenquiz und ein Action-Postenlauf standen auf dem Programm des diesjährigen Chlausweekends der Kadetten Meilen, Zürich und Stäfa. Selbstverständlich kam am Abend auch der Samichlaus zu Besuch und wusste über die kleinen und grossen Kinder etwas zu berichten. Einer nach dem anderen musste in der gemütlichen Stube vor dem Cheminee beim Chlaus antraben und ein Sprüchli sagen. Einige brauchten auch zwei Anläufe, aber schliesslich bekam jeder sein Säckli.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Schnuppertag im Meilemer Wald

Bei bestem Herbstwetter fand der Schnuppertag der Kadetten Meilen statt. Im sonnendurchfluteten Wald lernten die zahlreich teilnehmenden Kinder aus Meilen, wie man zusammen ein Zelt aufstellt, wie eine Feuerstelle richtig gebaut wird und wie aus Mehl, Salz, Wasser und etwas Olivenöl ein Teig für das Schlangenbrot hergestellt wird. Die schon etwas älteren Kinder lernten zudem noch, wie man mit dem Funkgerät korrekt eine Meldung übermittelt; in unserem Fall war es das Rezept für das Schlangenbrot, welches am Ende gemeinsam am Feuer „gebacken“ wurde.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Seilbahn Event

Kinder und Jugendliche aus Meilen trafen sich letzten Samstag beim Bahnhof Meilen. Gemeinsam mit den Kadetten Meilen führte der Weg ins Tobel zwischen der Hohenegg und der Au. Die Jüngeren bauten im Wald neben dem Bach ein Biwak auf und entfachten ein Lagerfeuer. Die Grösseren bauten in der Zwischenzeit eine Seilbahn über das Tobel. Neben dem Tragseil musste fachgerecht ein Sicherungsseil gespannt und redundante Bremssysteme installiert werden. Als die Bahn erstellt und getestet war, trafen sich alle beim Start und einer nach dem anderen konnte über das Tobel flitzen und die Aussicht über dem kleinen Wasserfall im sonnendurchfluteten Wald geniessen. Nach der Seilbahnfahrt gab es dann für alle am Lagerfeuer eine Wurst, Brot und Eistee.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Kadetten Meilen gewinnen zusammen mit Stäfa und Zürich das kantonale Grümpi in Dreifachturnhalle der Allmend Meilen

Schauplatz des diesjährigen Fussball-Grümpelturniers des Kantonalen Kadettenverbandes Zürich und Schaffhausen (KKV) war die Dreifachturnhalle der Sportanlage Allmend in Meilen. In drei Kategorien spielten über 60 Kinder und Jugendliche aus Meilen, Stäfa, Horgen, Winterthur und Zürich um die heiss umkämpften Pokale. Die Kadetten Meilen traten verstärkt durch Spieler der Kadetten Stäfa und Zürich in den Kategorien 6 – 10 Jährige sowie 11 – 16 Jährige an. Den ganzen Nachmittag folgte Spiel auf Spiel. Die Kinder und Jugendlichen spielten mit mindestens so viel Engagement und Ehrgeiz wie ihre grossen Vorbilder der Super League. Aber im Gegensatz zur Super League waren die Trainer immer noch dieselben wie in der letzten Saison. Zwischen den einzelnen Matches erholten sich die Mannschaften bei Kuchen und Eistee und konnen sich über Treffer, Pässe und vermeindliche Fouls austauschen. Der Pokal in der Kategorie 17 – 20 Jährige ging schliesslich über den See nach Horgen. In der Kategorie der Jüngsten entschied die Mannschaft aus Winterthur das Turnier für sich. In der Kategorie der 11 – 16 Jährigen setzte sich das Team „Meilen Selection“ gegen je zwei Mannschaften aus Winterthur und Horgen durch und konnte sich schliesslich deutlich mit 12 Punkten und einem Torverhältnis von 8:1 absetzen. Nach 2010 geht somit wieder ein Pokal ans Rechte Seeufer.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Die Ritter von Rohan – Pfingstlager 2013

Unter der Flagge der Ritter von Rohan versammelten sich die Kadetten von Meilen, Stäfa und Zürich zum Pfila und schlugen ihr Lager oberhalb von Meilen an den Grenzen zu Mordor auf. Die Ritter von Rohan waren dringend auf die Unterstützung der Kadetten angewiesen, den Gandalf der Zauberer hatte seinen Zauberstab verloren und in den Wäldern trieben sich immer mehr Trolle und Orks herum. Im nächtlichen Abenteurer konnten die Kadetten den Lichtgeistern das Geheimnis um die gefangenen Zwerge und den Ort des Zauberstabes entlocken. Gemeinsam mit den Kadetten eroberten dann die Ritter von Rohan den Zauberstab von Gandalf zurück, befreiten die Zwerge und konnten so die Wälder von den Trollen und Orks befreien. Ausser diesem nächtlichen Abenteuer standen auch gemütliche Ritterabende am Lagerfeuer, der Besuch der örtlichen Bäder, Geländespiele und eine Ritterolympiade bei bestem Wetter auf dem Programm.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Kletterspass mit den Kadetten Meilen

Kurz vor den Sportferien versammelten sich die Kadetten Meilen zusammen mit einigen Gästen, die der Anzeige im Meilener gefolgt waren, beim Schlulhaus Obermeilen zum Kletternachmittag. Mit viel Energie und Spass machten sich die Kinder und Jugendlichen daran, die Kletterwand zu erobern. Dabei brauchte es nicht nur etwas Kraft sondern auch Kreativität und Verstand, bei der Suche nach der besten Route und den geeigneten Griffen. So waren die jungen Kletterinnen und Kletterer dann jeweils auch mächtig Stolz, wenn Sie oben ankamen. Zum Ausgleich und zur Abwechslung und da ja nicht alle gleichzeitig an der Wand klettern konnten, wurde auf dem Feld nebenan auch noch Basketball gespielt. Nach dem sportlichen, abwechslungsreichen und spassigen Nachmittag stärkten sich alle noch mit einem Zvieri bevor es dann wieder nach Hause ging.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert